WJB Feldsaison 2021

von links stehend: Lisa Neuwinger, Charlotte Rehn, Celine Ludewig, Rosalie Ladusch, Marie Dreher, Jolanda Jentsch, Henrike Handschack
Yoko Reimann, Lena Neumann, Laura Nitsche, Ileen Stief, Lilly Krause, Anna Bellmann
vorn: Torfrau Annabel Mimus
nicht auf dem Bild: Gina Herrmann, Hannah Bauer, Saskia Koppelt, Florentine Krengel

 

01.10.2021

Ein Unentschieden zum Saisonabschluss unter Flutlicht

HC Niesky 1920 - ESV Dresden 1:1 (1:0)

20. Minute: 1:0 Laura Nitsche (Rosalie Ladusch)
52. Minute: 1:1 ESV Dresden

Das Spiel um Platz 5 gegen die Dresdenerinnen fand an einem Freitagabend unter Flutlicht in Niesky statt. Beide Teams boten ein schönes Hockeyspiel und lieferten sich ein spannendes Duell bis zum Schluss.
Allerdings gingen beide sehr großzügig mit ihren Chancen um. Die Dresdenerinnen fanden oft ihre Endstation bei der Nieskyer Torhüterin. Die Gastgeberinnen hatten dazu im Gegenzug mehr Mühe
beim Abschluss und verzogen oft aus bester Position. Nachdem Laura Nitsche den HC Niesky nach einem schönen Konter über Lena Neumann und Rosalie Ladusch in Führung gebracht hatte spielten die Nieskyerinnen auf das 2:0, konnten aber durch zu viele Unkonzentriertheiten vor dem Tor nicht zum Zug kommen. Die ESV-Mädels hatten eine gute Spielanlage und setzten ihrerseits auch gute Akzente. Nach der Pause sah eigentlich alles nach einem Nieskyer Erfolg aus. Leider konnten die Dresdener Mädels nach einer absolut vermeidbaren Strafecke, die zudem auch eigentlich schon geklärt war, zum letztendlich auch verdienten 1:1 ausgleichen.
Am Ende trennten sich beide Teams mit einem leistungsgerechten Unentschieden und belegen dadurch beide den 5. Platz in der Abschlusstabelle.

 

Für den HC Niesky traten an:

Annabel Mimus im Tor; Lena Neumann, Celine Ludewig, Jolanda Jentsch, Hannah Bauer, Gina Herrmann; Henrike Handschack, Lilly Krause, Lisa Neuwinger, Laura Nitsche; Yoko Reimann, Ileen Stief, Charlotte Rehn und Florentine Krenge